Ihr Anwalt für Transport- und Speditionsrecht in Lübeck

Das Transportwesen gehört zu Deutschlands zu wichtigsten Wirtschaftszweigen. Insbesondere der Güterverkehr trägt zur wirtschaftlichen Stärke der Bundesrepublik bei, denn die ist nicht nur seit Jahren Spitzenreiter im Export, auch der Import und der innerdeutsche Warentransport boomen. Europa und die EU tragen ihren Teil zum grenzüberschreitenden Verkehr bei. Denn Waren, die in der Europäischen Union hergestellt wurden, dürfen innerhalb der EU auch in alle Länder verkauft und transportiert werden. 

Was ein Glücksfall für die Wirtschaft ist, kann für einzelne Spediteure und Transporteure allerdings auch schnell zu einer Katastrophe werden. Geschäfts- und Transportbedingungen, EU-Vorschriften, das Zollrecht, Lenkzeiten und das Versicherungsrecht erschweren ihnen manchen Teils die Arbeit. Lassen Sie sich daher unbedingt von einem erfahrenen Anwalt für das Transport- und Speditionsrecht in Lübeck beraten, wenn Sie mit dem Transport von Gütern und Waren Ihren Unterhalt verdienen. 

Wo transportieren Sie Ihre Waren? 

Ganz gleich ob auf der Straße, der Schiene, zu Wasser oder in der Luft: Das Transportrecht ist auf sämtliche Transportfahrzeuge anwendbar. Daher sind wir von der Kanzlei Untermann und Kollegen für sämtliche Transportwege, -fahrzeuge und -waren direkte Anprechparter bei rechtlichen Problemen. 

Die AGB im Transportwesen

Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind dazu da, Ihnen das Geschäftsleben zu vereinfachen. Dinge, die Ihnen bei einem Vertragsabschluss mit Ihren Geschäftspartnern wichtig sind, können Sie hier festhalten. Doch lassen Sie diese unbedingt vorher prüfen: Denn die AGB müssen in Deutschland hohen rechtlichen Anforderungen genügen und sind sonst nahezu wertlos - selbst wenn ein Vertragpartner diese vorher akzeptiert. Wenn Sie es wünschen, formulieren wir “hieb- und stichfeste” AGB für Sie. 

Das Transportversicherungsrecht 

Die Transprotversicherung dient der Absicherung eigener oder finanzieller Ansprüche dritter Personen. Mit anderen Worten: Schützen Sie nicht nur Ihren LKW oder den Container an sich, sondern sichern Sie sich auch gegen Beschädigungen oder Verluste der zu transportierenden Güter ab. Leider ist im Streitfall nicht immer sofort zu klären, wer für einen entstandenen Schaden haftbar gemacht werden kann. Im Fall der Fälle wehren wir unberechtigte Ansprüche gegen Sie notfalls auch vor Gericht ab. Alternativ kümmern sich unsere Anwälte für Transportrecht und Speditionsrecht in Lübeck auch darum, Ihre berechtigten Forderungen gegenüber dritten Personen für Sie geltend zu machen. 

Gefahrguttransporte rechtlich absichern

Das Gefahrgutrecht ist ein weltweit vorkommenes Recht, das den Transport und die Zwischenlagerung von als gefährlich eingestuften Stoffen regelt. Das hieraus resultierende deutsche und europäische Recht konkretisiert Vorschriften und Regelungen sowie Ge- und Verbote dieses Transportbereichs. Wenn Sie Gefahrgüter transportieren, lassen Sie sich durch uns gerne über alle rechtlichen Fragen aus diesem Bereich informieren. Gerne prüfen wir für Sie geschlossene oder zukünftige Verträge hinsichtlich Fragen der Haftung, Versicherung oder anderer Bedingungen. 

Hilfe bis vor das Gericht durch unsere Kanzlei in Lübeck 

Grundsätzlich können wir in vielen Fällen dieses Rechtsgebietes außergerichtlich für Sie tätig werden und Enigungen erzielen - falls notwendig, ziehen wir aber auch für Sie vor Gericht. Wir arbeiten stets auf Grundlage der neuesten Rechtsprechung, so dass wir auch Ihr Anliegen ideal bearbeiten können. Zögern Sie nicht, direkt einen Termin mit Ihrem Anwalt für Transport- und Speditionsrecht zu vereinbaren. Wir sind gerne für Sie da! 

Artikel->Rechtsgebiete: